BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Deckel von Pfandflaschen für ein erkranktes Kind in Polen

Plastikdeckel von Getränkeflaschen für Polioimpfungen/ ein krankes Kind in Polen.

Für 150 Plastikdeckel erhält ein Kind eine Polioimpfung.

 

Neuerdings sammeln wir die Flaschendeckel direkt für ein Kind in Polen, das dadurch Medikamente für ihre Genesung erhält. Eine befreundete Familie aus unserer Kindertagesstätte nimmt die Flaschendeckel direkt mit zu der Familie in Polen.

 

Wir würden uns freuen, wenn viele Familien mit sammeln und wir mit „Abfall“ Kinder unterstützen können, die es nicht so gut wie unsere Kinder haben.

 

Wir sammeln Flaschendeckel

 

 

Wir sind die Eltern der kleinen Martina welche im September 2017 geboren wurde. Nach der Geburt wurde ein genetischer Hörschaden diagnostiziert. Im Juli 2018 erhielt unsere Tochter eine elektronische Hörprothese (Cochleaimplantat). Z.Zt. nimmt Martina an einer Rehabilitation in der privaten Rehaklinik ORATOR in Breslau Teil, welche wir gern fortführen würden. Deshalb haben wir uns entschlossen um Hilfe beim Sammeln von jeglicher Art von Kunststoffverschraubungen zu bitten. Diese (Verschraubungen) werden uns bei der Sammlung der finanziellen Mittel für das Fortführen der Rehabilitation unterstützen. Wir unterliegen der Stiftung "zdążyć z pomocą". Nach Eintrag der Daten "Martyna Ziobrowska" auf der Internetseite der Stiftung erscheinen alle Informationen über unsere Tochter.
Wir danken für die Unterstützung!!!
Die Eltern von Martina
Kontaktdaten: