BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Team

 

Team                                  

Sabrina Etmann (Krippe), Christina Bruns (Gute-Kita Kraft Rote Gruppe/ Sprachförderkraft), Ellen Schoenke (Rote Gruppe), Laura Thoben (Krippe),Sigrid Horstmann (Leitung und Rote Gruppe), Elisabeth Schrand (Grüne Gruppe), Berta Fritz (Reinigungskraft), Karin Frese (Krippe), Hiltrud Baumann (Grüne Gruppe)

 

 

Wir Erzieherinnen sind wichtige Bezugspersonen und Vorbilder für die uns anvertrauten Kinder.

Wir sind vom christlichen Glauben geprägt und überzeugt. Er bestimmt unsere Grundhaltung zu den Kindern, den Eltern, Mitarbeitern, zum Träger und zur Gemeinde.

 

Auf eine gute Zusammenarbeit legen wir großen Wert, um die Ziele und Aufgaben unserer Arbeit gut erfüllen zu können.

 

Neben unserer fachlichen und pädagogischen Qualifikation ist es uns wichtig, unseren Glauben zu leben und ihn kindgerecht zu vermitteln.

 

Wir akzeptieren, motivieren und unterstützen uns gegenseitig und bringen uns mit all unseren Fähigkeiten und Fertigkeiten ins Team ein.

 

In regelmäßigen Abständen reflektieren wir die Qualität unserer Arbeit und setzen uns mit neuen Entwicklungen und Veränderungen auseinander, die wir durch Fort – und Weiterbildungen sichern und erweitern.

 

Konstruktiver Kritik begegnen wir mit Offenheit und berücksichtigen diese in unserer pädagogischen Arbeit.

 

Sigrid Horstmann

 

Unsere Leiterin Sigrid Horstmann ist in Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen verantwortlich für die Umsetzung des Bildungsauftrags, für die Weiterentwicklung der Konzeption und für die Qualitätssicherung.

 

Sie ist Ansprechpartnerin für die pädagogischen Fachkräfte, für die Eltern, den Kindertagesstättenbeirat und andere Institutionen.

 

Sie wird dabei von ihren Mitarbeiterinnen und dem Träger unterstützt.

 

Sie vertritt die Anliegen und Interessen der Mitarbeiter, Eltern, Kinder und Träger nach innen und außen.

 

Zusammenarbeit im Team

 

 

Wir sind ein flexibles und offenes Team, in dem sich die Mitarbeiterinnen sowohl ergänzen, als auch ihre jeweiligen Individualitäten in die Arbeit mit einbringen. Gerade in einem kleineren Team ist die Zusammenarbeit und Harmonie in der Arbeit sehr wichtig.

 

Teamqualität entwickelt sich aus der Bereitschaft, sich selbst in gemeinsamer Verantwortung mit den anderen zu verstehen und zu handeln.

 

Offenheit, Ehrlichkeit und gegenseitige Unterstützung sind für uns eine unerlässliche Basis.

 

Wir, das Team, sind der Motor der Einrichtung und für das Vorwärtskommen und die Bewegung verantwortlich.

 

Jedes Teammitglied sieht sich stets als „Lernender“, der kontinuierlich auf seinem bereits vorhandenen Wissen aufbaut. Dies geschieht primär durch viele verschiedene und regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, um den Erhalt und die Entwicklung der vorhandenen Kompetenzen zu gewährleisten.

 

Unsere Grundhaltung zum Kind ist geprägt von Akzeptanz, Toleranz und Wertschätzung. Wir sehen uns als Wegbegleiter für Ihr Kind.

 

Gerade in einer kleineren Einrichtung ist es wichtig, dass jede Erzieherin alle Kinder kennt.

 

Rote Gruppe

Rote Gruppe: Ellen Schoenke (Erzieherin) , Sigrid Horstmann (Kita Leitung/ Erzieherin) und

                        Christina Bruns( Gute Kita Kraft und Sprachförderkraft)

Christina Bruns

 

 

 

 

Grüne Gruppe

Grüne Gruppe: Elisabeth Schrand (Stellvertretende Leitung/ Erzieherin), Hiltrud Baumann (Erzieherin)

 

 

Krippe

Krippe und Interessengruppe: Karin Frese (Erzieherin), Sabrina Etmann (Sozialassistentin (nur Krippe)),

                                                     Laura Thoben (Erzieherin)

 

 

 

 

Ihnen, als Eltern oder außen stehenden Personen begegnen wir freundlich und kooperativ.

 

Mit den Praktikanten und Auszubildenden gehen wir freundlich um und unterstützen sie in Ihrer Ausbildung. Wir versuchen Ihnen möglichst viel für Ihren späteren Lebensweg mitzugeben.

 

 

 

 

Träger

 

Gott ist uns wichtig, so wichtig,

dass wir ihm täglich begegnen möchten,

in unserer Arbeit und in unserem Spiel,

in unseren Gedanken und in unserem Tun,

in unseren Gebeten und unseren Liedern,

in unserer Freude an seiner Schöpfung.

 

Die katholische Kirchengemeinde St. Vitus ist der Träger unserer Kindertagesstätte. Die Verantwortlichen der Pfarrgemeinde unterstützen uns in unserer pädagogischen Arbeit, sie zeigen sich mitverantwortlich für unsere Einrichtung. Unsere Ansprechpartner sind insbesondere Herr Dechant Berthold Kerkhoff, die Pastoralassistentin der Pfarrgemeinde, der Vorsitzende des Verwaltungsausschusses Herr Dr. Wolfgang Sieverding und der Kirchenprovisor Herr Egon Landwehr.

 

Als Vertreter des Trägers nimmt Herr Dr. Sieverding an den regelmäßig stattfindenden Elternbeiratssitzungen teil, er berichtet aus dem Verwaltungsrat und trägt die Anliegen der Kindertagesstätte in den Verwaltungsrat.

 

Als katholische Kindertagesstätte sind wir ein fester Bestandteil der Kirchengemeinde St. Vitus Löningen bzw. der Filialgemeinde St. Bonifatius Benstrup. Viele unserer Aktivitäten sind gemeindebezogen. Bei Festen und Feierlichkeiten im Jahreskreis, bei Jubiläen und sonstigen wichtigen Anlässen wird unsere Kindertagestätte ein Ort der Begegnung für die ganze Kirchengemeinde und darüber hinaus. Von uns gestaltete Gottesdienste, z.B. an Palmsonntag oder St. Martin, werden von der ganzen Pfarrgemeinde sehr gut besucht.

 

Hin und wieder sind unsere Kinder auch im Dorf zu sehen und zu hören, wenn wir spazieren gehen, Erkundungen machen oder wenn wir am Rosenmontag mit „Helau“ durch die Straßen ziehen und viele Dorfbewohner unsere Kinder mit Süßigkeiten beschenken. Über die Pfarrnachrichten, den Vitusboten, die Internetseite der Gemeinde Benstrup, Zeitungsartikeln in der MT, im Wochen- bzw. Sonntagsblatt und Aushängen in der Kirche und in der Kindertagesstätte  informieren wir die Gemeinde über unsere Aktivitäten.